14.03.2020 Samstag  Einstellung aller Angebote der DLRG Bonn

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und erforderlichen Schutzmaßnahmen hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus SARS CoV 2 hat der Vorstand der DLRG Bezirk Bonn e. V. beschlossen: 

Es werden alle Vereinsaktivitäten der DLRG Bonn, die Zusammenkünfte von einzelnen Personen oder Personengruppen zur Folge haben, mit sofortiger Wirkung und zunächst befristet bis zum Ende der Osterferien in NRW (19.04.2020), eingestellt. Ausgenommen hiervon sind ausschließlich die Maßnahmen und Aktivitäten, die zur Sicherstellung und Durchführung des Einsatzdienstes der Wasserrettung zwingend erforderlich sind. 

Die Einstellung unserer Vereinsaktivitäten soll aktiv dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, alle Mitglieder sowie alle Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer vor einer möglichen Infektion im Rahmen von Vereinsaktivitäten zu schützen. 

Bitte beachten Sie, dass auch unsere Geschäftsstelle im genannten Zeitraum unbesetzt bleibt. Sehen Sie daher bitte von jeglichen telefonischen Anfragen ab. 

Bei dringenden Fragen erreichen Sie uns per E-Mail über die folgende Adresse: 

info@bonn.dlrg.de 

Sobald wir Ihnen neue Informationen zur Verfügung stellen können, werden wir dies per E-Mail bzw. über unsere Internetseite (www.bonn.dlrg.de) tun. 

 

Bleiben Sie gesund! 

 

Für den Vorstand der DLRG Bezirk Bonn e. V. 

Klaus-Peter Hentschel, Martin Euskirchen, Thomas Stockhorst, Sebastian Schmies 

Kategorie(n)
Meldung

Von: DLRG Bezirk Bonn e.V.

zurück zur News-Übersicht