AZ Gustav-Heinemann-Haus

Die Ausbildung findet seit 1977 im Schwimmbad des Gustav-Heinemann-Hauses statt, das somit auch Namensgeber unseres Ausbildungszentrums wurde.

Aufgrund der damaligen Konzeption des Hauses, Menschen mit und ohne Behinderung zusammen zu führen, wird bei uns seit Bestehen des Ausbildungszentrums auch in der Schwimmausbildung dieses Leitbild getragen.

Das Bad ist zwar klein, aber fein und bietet einen überschaubaren Überblick auf ein Schwimmbecken mit einer Größe von knapp 17 m x 9 m und einer maximalen Wassertiefe von 1,80 m (minimal 30 cm). Die Wassertemperatur hat eine angenehme Wärme von 29° C, die Wege sind kurz und haben keine Barrieren.

Als besonderes Angebot findet einmal jährlich unser Schwimmfest für Menschen mit Behinderung statt.